Jeannette Chandrika Füzesi

Yoga Nidra, Yoga PMA, Stretching, Ballettworkshops

Jeannette Chandrika Füzesi, geboren in Zürich, schweizerisch-italienischer Abstammung, zog es schon in frühester Kindheit zum Tanz und Yoga. Ausgebildet in der Ballettschule des Opernhauses Zürich und an der Staatlichen Ballettakademie Budapest, zu ihren wichtigsten Lehrern gehören u. a. Patricia Neary, Zsuzsa Kuhn und Lázslo Sterbinsky. Nachdem sie als Élèvin am Opernhaus Zürich tanzte, führte ihr Weg nach Deutschland in verschiedene staatliche Theater in Köln, Giessen, Darmstadt, Würzburg und zuletzt am Theater der Stadt Ulm.

Mit der Gründung von ´Duo La Danza` begann ihre choreographische Laufbahn mit der Unterstützung der Stadt Ulm. Weiterhin kreierte sie zahlreiche Choreographien u.a. für: Ulm Moves, das Internationale Donaufest, viele Schulaufführungen des Dansarts und andere Einrichtungen. Pädagogisch ausgebildet in dem Vaganova System des Klassischen Balletts von der Meisterin Ursula Borrmann und Eva Steinbrecher unterrichtet sie seit über 20 Jahren.

Jeannettes andere Liebe seit ihrer Kindheit gilt dem Yoga, was sie seit 20 Jahre unterrichtet. Inspiriert von dem großen Meister Swami Schivananda, schloss sie 1999 bei Yoga Vidya ihre Yogalehrerausbildung ab. Es folgten Weiterbildungen in Yoga Nidra und Yoga PMA nach Swami Satyananda, Gründer der Bihar School of Yoga.

Ihr nächstes Ziel ist es, die durch die mehrjährigen Yogic Studies an der Satyananda Yoga Academy Europe ihre Erfahrungen und Wissen zu vertiefen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×